AGB Duft-Studio Nachbauer Sabine

Allgemeine Geschäftsbedingung der Firma Nachbauer Sabine, Duft-Studio - Wellness für Balance und Wohlbefinden

 

 

1. Leistungen allgemein Gerichtsstand
 Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) der Firma „Nachbauer Sabine, Duft-Studio- Wellness für Balance und Wohlbefinden“ gelten für alle mit dieser Firma getätigten Rechtsgeschäfte. Der Vertragsabschluss kann schriftlich oder mündlich erfolgen. Es gilt das deutsche Recht. Der Gerichtsstand ist Lindau (Bayern).

Die Wellness-Massagen stellen keine medizinische Leistung dar und werden somit auch nicht von den Krankenkassen bezahlt. Zum Angebot gehören Anwendungen, die allein dem Wohlbefinden und zur Entspannung des Körpers dienen und keinen Sexuellen Hintergründe oder Handlung haben! Die ausgewählte Massage erfolgt auf Wunsch des Kunden. Sie dienen der Lockerung des Körpers und der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und somit einzig dem Wohlbefinden und der Gesundheitsprävention des Kunden.
 
Es werden weder Diagnosen gestellt noch Symptome behandelt. Sollten Sie unter Behandlungsbedürftigen gesundheitlichen Störungen leiden, halten Sie bitte vorher Rücksprache mit Ihrem Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten.
Ich distanziere mich von Heilbehandlungen, die einzig Heilberufen vorbehalten sind!

 
1.1 Massagen
Es werden keine Erotikmassagen angeboten! Es ist eine Beleidigung meiner wertvollen Arbeit die ich leiste!
Wellness-Massagen werden ausschließlich an gesunden Kunden durchgeführt.

 

1.2 Keine Massage bei:

  • Starken Krampfadern
  • Allen akuten Entzündungen
  • Hauterkrankungen
  • Schwere organische Erkrankungen
  • Tumore oder während der Bestrahlungstherapie
  • Offene Wunden und Verbrennungen
  • Frakturen, Bandscheibenvorfälle (akut)
  • Schwerwiegende Gefäßerkrankungen
  • Veränderte Blutgerinnung  - Bluter oder nach Einnahme von blutgerinnungshemmenden Medikamenten => Marcumar, ASS, etc.
  • Infektiöse Erkrankungen - auch Grippe, Infekte mit  Fieber

 
1.3 Ätherischen Ölen
Bei Massagen mit ätherischen Ölen ist der Kunde im eigenen Interesse dazu verpflichtet, bereits bestehende Allergien anzugeben oder im Fragebogen vor jeder Massage ausgehändigt und anschließend besprochen anzukreuzen. Im Zweifelsfall bitte ich um ein ärztliches Attest.
 
2. Honorar
Ein Honoraranspruch entsteht, sobald eine Ware erstanden oder eine Leistung (Massage) erbracht wurde. Lediglich Gutscheine müssen im Voraus bezahlt werden.

 

3. Haftungsausschluss
Sofern trotz fachkundiger Anwendung Folgeschäden auftreten, die darauf zurückzuführen sind, dass ein Kunde Ausschlussgründe verschweigt, ist die Wellness-Masseur –in / Geschäftsinhaber-in von jeder Haftung freigestellt. Dieses gilt auch für Schäden die dadurch entstanden sind, wenn die Ausschlussgründe dem Kunden selbst nicht bekannt waren und für Nachbauer Sabine oder dem Masseur von außen nicht erkennbar waren.

 

4. Terminvereinbarung/Stornierung
Termine können per Telefon oder auch mündlich sowie schriftlich auch als E-Mail vereinbart werden. Mit mündlicher oder schriftlicher Bestätigung von Seiten der Firma „Nachbauer Sabine, Duft-Studio“ gilt der Vertrag als abgeschlossen und ist somit gültig.


Der Kunde sowie auch Frau Nachbauer Sabine können ohne Angaben von Gründen, vereinbarte Termine abzusagen. Sollte ein Termin nicht eingehalten werden können, wird darum  gebeten, diesen rechtzeitig Telefonisch oder auch per Mail abzusagen und/oder einen Ersatztermin zu vereinbaren. Sofern der gebuchte Termin bis zum Vortag abgesagt wird, entstehen keine Kosten. Bei Absage am Tag der Anwendung bis 3 Stunden vor dem  vereinbarten Termin fallen 50% der Kosten für die vereinbarte Anwendung an. Bei einer späteren Absage, bzw. wenn keine Absage erfolgt, ist der volle Preis der gebuchten Massage Anwendung zu bezahlen. Sollte der Masseur sich verspäten, erfolgt entweder eine Preiskürzung oder die versäumte Zeit wird angehängt. Beide Seiten erklären sich jedoch bemüht, Termine die nicht eingehalten werden können, spätestens einen Tag vorher abzusagen. Die Massagen müssen von mir vorbereitet werden, Öle und Massageliege werden eine Stunde vor erscheinen des Kunden angewärmt. Die dadurch entstandenen Kosten und das entsorgen der Massageöle sind in den 50% enthalten.

 
5. Gutscheine
Gutscheine, die direkt von der Firma „Nachbauer Sabine, Duft-Studio“ ausgestellt werden, werden nach Eingang des Zahlbetrages dem Kunden direkt ausgehändigt oder per Post zzgl. 1,60 € Porto zugesendet.

Der Gutschein muss am Tag des vereinbarten Termins mitgebracht werden. Geschieht das nicht, muss die Massage bezahlt werden. Sollte der Termin nicht eingehalten werden können, muss er abgesagt werden, ansonsten verliert der Gutschein seine Gültigkeit. Gutscheine sind 3 Jahren(§807 BGB, § 195 BGB) gültig und es ist keine  Barauszahlung möglich.


6. Gültigkeit der Preislisten
Es gilt immer die jeweils aktuellen Preislisten als Flyer oder die Preise auf der Homepage vom Duft-Studio. Die jeweils letzte Preisliste verliert mit Erscheinen der Neuen ihre Gültigkeit.

 
7. Änderung dieser AGB, Salvatorische Klausel

Die Geschäftsinhaberin Nachbauer Sabine behält sich Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

 
7.1 Salvatorische Klauseln
Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch  eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für  eventuelle Regelungslücken.

 
8. Datenschutz
Alle personenbezogenen Daten und Informationen sei es in schriftlicher oder in mündlicher Form unterliegen der Schweigepflicht und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.


9. Widerrufsrecht
Vertragserklärungen können innerhalb von 4 Wochen ohne Angaben von Gründen schriftlich (Brief, E-Mail) widerrufen werden. Für die Rücksendung des Gutscheines gelten die gleichen Bedingungen. Die Firma „Nachbauer Sabine, Duft-Studio“ verpflichtet sich, die Zahlungserstattung innerhalb von 14 Tagen zu erfüllen.
 

Nachbauer Sabine Duft-Studio
Aroma und Massagepraxis
Lindau, März 2014

Hier kommt der Text...