Dorn-Methode / Breuß Massage

Die Breuß Massage
Der Vorarlberger Elektromonteur und Naturheilkundige Rudolf Breuß (1899-1990) setzte diese Erkenntnis  das zusammengedrückte und ausgetrocknete Bandscheiben der Eigentlichen Grund für die meisten Rückenschmerzen sind, in einer wirkungsvollen Massagetechnik um. Er entwickelte eine spezielle Ausgleichsmethode für die Bandscheiben und die gesamte Wirbelsäule. Auch unter der Berücksichtigung der Meridiane wird eine sanfte energetische Wirbelsäulenmassage angewendet, die eine Regeneration von eingeengten, zu wenig versorgten Bandscheiben einleiten kann. Die Breuß-Massage ist eine Streck- Dehnmassage der gesamten Wirbelsäule. Die Bandscheiben sind unsere genialen Stoßdämpfer mit eine Art Gel- Wasserkissen, wer ihnen etwas Gutes für sie tun will der sollte viel Wasser trinken, ca. 2-3 Liter am Tag. Die Verwendung von Johanniskraut-Öl bei der Breuß Massage wirkt beruhigend auf die Nerven da es den Nervensoffwechsel reguliert, es quellt die Bandscheiben wieder auf. Rudolf Breuss gab dazu das Beispiel mit dem Schwamm: "Wenn auf einem ausgetrockneten Schwamm längere Zeit ein Gewicht liegt, so wird er dünn wie eine Scheibe". Johanniskrautöl ist schmerzlindernd und leitet eine tiefe Entspannung und Regenerierung ein.

 

Die Dorn Methode
Dieter Dorn (1938-2011) war ein Holzfachmann und Landwirt aus dem Allgäu. Im Alter von 35 Jahren verhob sich Herr Dorn an einem Baumstamm im Sägewerk und klemmte sich dabei einen Nerv am Rücken ein mit schreckliche Schmerzen. Er ging nicht zum Arzt sondern ließ sich zu einem Schloss-Bauer im Ort bringen der ihm mit einer manuellen Methode wieder schnell von seinen Schmerzen befreite. Er war so begeistert von der Methode dass er sie erlernen wollte. Der Schloss-Bauer verstarb allerdings bevor Herr Dorn genügend von ihm lernen konnte. Herr Dorn erarbeitete die „Dorn-Methode“ mit seiner Frau, seiner ersten Patientin, so wie er von Herr Müller Josef selbst behandelt wurde.

 

Die Methode Dorn ist eine einfache und sanfte Methode zur Korrektur von Fehlstellungen der Wirbel und Gelenke an den Dorn- und Querfortsätze.

Besondere Erfolge können bei den Menschen verzeichnet werden, die folgende Krankheitsbezeichnungen haben: Beckenschiefstand, Skoliose, Ischias, Hexenschuß, Ileosacral-Gelenkprobleme, Hüfte-, Knie- und Fußprobleme, LWS-Probleme, Schulterschmerzen, Tennisarm, HWS - Probleme, Kopfschmerzen, Schwindel, Tinitus, Ohrrauschen, Hörsturz, Hör- und Sehprobleme, "Abnutzung", Bandscheibenvorfall, Empfindungsstörungen an Händen oder Füßen, Rücken-Probleme nach Operationen, Schuheinlagen.

 

 

Haltung lässt sich leichter bewahren als wiedergewinnen.
(Thomas Paine 1736-1809)

 

 

Dorn-Breuß Massage ca. 60min.      60 €

 

 

 

Verschenken Sie auch Gutscheine für alle Massagen.

 

Vereinbaren Sie sofort einen Massagetermin für alle Massagen in meinem Duft-Studio in Lindau am schönen Bodensee. Ich freue mich auf Sie.

 

 

Hinweis: Diese Methode ersetzt keine ärztliche, psychologische Behandlung, sie kann jedoch sinnvoll begleitend und unterstützend wirken, da sie Körper, Geist und Seele wieder in Einklang bringt. Diese Maßnahmen stellen keine Heilbehandlung dar und sind somit kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose und Therapie. Sie ist lediglich eine Maßnahme zur Steigerung Ihres geistigen und seelischen Wohlbefindens.

Zur Diagnoseerstellung und Therapie müssen Sie sich an Ihren Arzt wenden. Wellness-Massage Anwendungen werden gerne im Delegationsverfahren auf Anordnung eines Heilpraktikers oder eines Arztes mit schriftlicher Genehmigung erbracht.

 

Hier kommt der Text...