News
 
     

Bergamotte Öl - schenk mir das Licht der Freiheit und die nötige Zuversicht! Die Bergamotte (Citrus bergamia) ist dem Element Luft, der Farbe Gelb und den 3. Chakra zugeordnet.

Mai 31 2017

Die Bergamotte (Citrus bergamia) ist dem Element Luft, der Farbe Gelb und den 3. Chakra zugeordnet.

Das Element Luft brauchen wir um zu leben, ohne eine Ein- und Ausatmung kein Leben. Ohne Luft keine Kommunikation, ohne Mut und mit Lethargie eine schlechte Körperhaltung. Unsere Lunge hängt Organsprachlich mit der Kommunikation und der Angst in Verbindung. Wer sich schon mal an etwas verschluckt hat kennt vielleicht die existientelle Angst vor den ersticken, auch  Asthma-Patienten kennen dieses Gefühl.

Wer Angst hat holt nur ganz verhalten Luft, gerät dabei auch manchmal ins Stottern oder es verschlägt ihm sogar ganz die Sprache. Auch die Kommunikation unter Angsteinfluss kann holprig sein, leise und zurückhaltend sein. Durch die diffusen Ängste ziehen wir unsere Schultern nach vorne oder auch nach oben Richtung Kopf, das ist eine Schutzhaltung, machen uns klein und verharren dann auch gerne in dieser sehr defensiven körperlichen Haltung.

 

Durch die schlechte Körperliche Haltung und das nicht ganz vollfüllen der beiden Lungenflügel mit Sauerstoff verkürzt sich über einen längeren Zeitraum die Muskulatur im Brustkorb und Rippenbereich. Die Muskulatur wird so verkürzt und dann in dieser Position gehalten. Was wiederum zu körperlichen Beeinträchtigungen oder Schmerzen in den Schultern, Nacken, Armen oder Brustkorb führen kann.

 

 

(C) Shutterstock

 

Durch kräftiges Ein- und Ausatmen wird unser Körper mit wertvollem Sauerstoff und Energie durchströmt. Man muss, wenn man tief durchatmen will den Oberkörper aufrichten und den Brustkorb ordentlich anheben und rausdrücken. Die Haltung wird aufrechter, der Brustkorb öffnet sich, die Schultern wandern nach hinten unten.

Bei Angst, depressive Verstimmung sowie diverser weiteren negativen Gefühlen gelingt es uns nicht mehr unsere innere Haltung aufrecht zu halten, das zeigt sich nun nach einiger Zeit auch äußerlich, der Mensch nimmt eine gedrücktere und defensive Körperhaltung ein.  Man zieht sich womöglich von der Außenwelt zurück, kommt ins Grübeln, macht sich klein und wird so von anderen Menschen nicht mehr als stark und kräftig wahrgenommen sondern vielleicht als niedergedrückte Person.
Tipp von mir: Yoga beinhaltet übrigens tolle Atemübungen für den Geist Körper und die Seele.

Bei emotionaler Niedergeschlagenheit tragen Sie folgendes Körper Öl auf:
1-2El Mandel- oder Oliven oder Jojoba Öl
1-2 Tropfen Bergamotte Öl

Reiben Sie die Mischung sanft im Bereich des Solarplexus ein, und gönnen Sie sich einen Moment Ruhe und Entspannung.
Es hat eine nervenberuhigende und entkrampfende Wirkung. Bergamotte Öl beruhigt oder regt unser Nervensystem an, je nach Verfassung, es hat eine sehr regulierende Wirkung.

Achtung Bergamotten Öl ist Phototoxisch bei starker UV-Strahlung - also nicht nach einer Körpereinreibung an die Sonne gehen oder ein Sonnenbad genießen!

 

Die Verbindung von der Farbe Gelb und dem Bergmotte Öl zeigt sich, dass beides eine sehr nervenstärkende Wirkung hat, die Drüsen in unserem Körper wieder stimuliert werden (Zirbeldrüse, Hypophyse / Hormone) und dass beides eine Verdauungsfördernde Wirkung hat. Die Farbe Gelb und das Bergamotten Öl machen unseren Geist frei, fördern den Lerneifer, stärken die Auffassungsgabe und wirken sich günstig auf unseren Intellekt aus.

 

Der Duft des ätherischen Bergamotte Öl holt uns aus Gedankenmustern wieder heraus, man kann sich Angstfrei auf neues einlassen. Es hebt die Stimmung und hilft, sich aus Verankerungen zu lösen sich für neues zu öffnen, damit wir uns aus unseren alten Mustern lösen können (z.B. mit dem Rauchen auf zu hören oder um neue Projekte in Gang zu bringen).
Bergamotten Öl ist ein toller Vermittelnder Duft. Er schenkt uns eine Gesamtsicht auf beide Seiten eines Themas da er beide Gehirnhälften miteinander ausgleicht (Yin/Yang). Der Duft besitzt weiblich süße Komponenten verbunden mit einem etwas herberen, grünen und leicht spritzigen Anteil, dem Männlichen Teil.
Das Bergamotten Öl schenkt uns viel Licht bei allen seelischen Schieflagen. Sie ermöglicht uns Angstfrei und entspannt auf Neues einzulassen.

 

Tipp:

Wenn Sie neu durchstarten wollten, neue Gewohnheiten verankern wollen (z.B. mit dem Rauchen aufhören wollen) - dann versuchen Sie es mal mit einem gelben Inhalierstift mit Bergamotte Öl drin und genießen die Freiheit der neuen Gedanken. Bergamotten Öl in einem Inhalierstift kann unterstützend wirken bei Ängste, Phobien, Flugangst, panische Angst vor Spritzen zum Beispiel beim Zahnarztbesuch oder vor einer Blutabnahme. Hier geht's zum Inhalierstifte Online Shop

Übrigens gibt es bei ausgewählten Händler auch ein feines Bergamotten-Blatt Öl das Petitgrain Öl. Es wird aus den Blätter des Bergamotten Baumes destilliert. Geruchlich Unterscheiden sie sich von den Kaltpressung der Schalen schon, sie sind nicht so fruchtig eher grünlicher und herber im Duft. Von den Inhaltsstoffen der Petitgrain Öle sind sie ebenso ein wahrer Segen für die psychischen Schieflagen Sie helfen bei Unruhe, Gereiztheit, Ärger, Trauer und Enttäuschungen. Sie helfen ebenso bei Konzentrations- und Erinnerungsschwächen.


Aus fast allen gängigen Zitruspflanzen Arten gibt es übrigens auch Petitgrain Öle z.B von der Zitrone, Bitterorange, Bergamotte und von der Mandarine. Schnuppern Sie auch mal an einem Petitgrain Öl. Bei mir im Duft-Studio in Lindau könnt Ihr gerne mal schnuppern kommen.

Duftende Grüße mit viel Sonne und Lebensfreude wünsche ich euch
Sabine

Bilder aus dem Duft-Studio!
Edit Album Re-Order the Album Images

Bilder

Bilder

  • Massageraum
  • DSC_0447.jpg
  • DSC_0450.jpg
  • DSC_0470.jpg
  • DSC_0475.jpg
  • DSC_0476.jpg
  • DSC_0478.jpg
  • DSC_0480.jpg
  • DSC_0481.jpg
  • DSC_0482.jpg
  • DSC_0483.jpg
  • DSC_0484.jpg
  • DSC_0487.jpg
  • DSC_0491.jpg
  • DSC_0492.jpg
  • DSC_0493.jpg
  • DSC_0495.jpg
  • DSC_0498.jpg
  • DSC_0501.jpg
  • P2240017.jpg
  • P2240025.jpg

Hier kommt der Text...