News
 
     

Lernkarten Aromatherapie - von Ruth von Braunschweig und Monika Werner

Jan 08 2014

Wer sich mit dem Thema Ätherische Öle etwas näher auseinander setzt, kommt früher oder später nicht um die doch manchmal so ungeliebte Biochemie herum. Das schöne Fachbuch "Praxis Aromatherapie" von Ruth und Monika mit seinen bekannten Chemie-Eiern ist hierzu bis jetzt immer eine gute Lernhilfe gewesen.

Nun gibt es daraus das Lernkarten Set  zu kaufen.


Die einzelnen Karten haben zwar eine recht unhandliche Größe von fast einer einzelnen Buch Seite, aber dennoch geben sie einen guten visuellen Überblick über die einzelnen ätherischen Öle. Im Buch sind allerdings mehrere ätherischen Öle beschrieben. Es ist das jeweilige bekannte Chemie-Ei mit den Leitinhaltsstoffen abgebildet, die körperliche und psychische Wirkung ist in Stichworten beschrieben. Auf der Rückseite der Karten ist der bewährte Anwendungsbereich mit den eventuellen Warnungen (Cave) sowie "Merke" Hinweisen beschrieben.

 

 

Als ich mich damals auf meine erste Aromakologen Prüfung vorbereitet habe, hat mir allerdings das "selbst aufschreiben" der Biochemie am besten geholfen. Ich hatte mir sogenannte leere Registerkarten zugelegt, und habe die einzelnen Merksätze und Stichworte, Leitinhaltsstoffe und Prozentangaben, die Abkürzungen der Endungen, die Anzahl der Atome sowie alle weitern Ätherischen Öle mit dem selben Leitinhaltsstoffen aus dem Buch von Hand heraus geschrieben. Anschließen habe und mir die Karten einzeln laminiert. Ich musste es einfach einmal selbst geschrieben haben damit ich mir das ganze besser merken konnte.

 

Jeder von uns hat seine eigene Art wie er am leichtesten lernen kann. Ist man zum Beispiel ein Visueller Farbiger Typ, lernt jemand der über das Gehör am besten (Aufnahme auf einen Tonträger) oder jemand der über das motorische (Frage-Antwort Spiel), eventuell auch durch die Kommunikation mit anderen Menschen (erzählen) am besten lernen kann. Das wichtigste ist wenn man etwas lernt, dass man für sich selbst weiß WIE man am besten lernt und was man für ein Lerntyp ist.

Lernen fällt einem ab einem gewissen Alter sowiso nicht mehr so leicht, das habe ich auch gemerkt. Für mich war es auch sehr wichtig das ich das Seminar der Biochemie bei der Frau Ruth von Braunschweig und bei Frau Eliane Zimmermann gemacht habe, denn es sind zwei sehr unterschiedliche Herangehensweise an die Chemie aber ich möchte keine davon missen, denn so wurde die Welt Biochemie für mich verständlicher.

Lernen mit der Unterstützung von konzentrations- oder auch kreativitätsfördernden ätherischen Ölen ist aber immer ein guter Geheim Tipp, sowie die Nutzung meiner Riechstifte (siehe Shop) dazu :-))

 

In manchen fällen hilft aber auch der Spruch:

Man muss nicht alles Wissen - aber man muss wissen wo es steht!

 

In diesem Sinne.....

Viel Spaß beim lernen und duftende Grüße

Sabine


 

Bilder aus dem Duft-Studio!
Edit Album Re-Order the Album Images

Bilder

Bilder

  • Massageraum
  • DSC_0447.jpg
  • DSC_0450.jpg
  • DSC_0470.jpg
  • DSC_0475.jpg
  • DSC_0476.jpg
  • DSC_0478.jpg
  • DSC_0480.jpg
  • DSC_0481.jpg
  • DSC_0482.jpg
  • DSC_0483.jpg
  • DSC_0484.jpg
  • DSC_0487.jpg
  • DSC_0491.jpg
  • DSC_0492.jpg
  • DSC_0493.jpg
  • DSC_0495.jpg
  • DSC_0498.jpg
  • DSC_0501.jpg
  • P2240017.jpg
  • P2240025.jpg

Hier kommt der Text...